#04 – gekauft

€7.50 €15.00

 „Teure Leser, geschätzte Konsumenten, 

heutzutage wird gekauft. Nicht gemietet, nicht geliehen, nicht gestohlen. Wer kauft gewinnt. Wer kauft ist drin. Geld ist die wichtigste Währung der Moderne. Mit Geld kann man fast alles kaufen. Ein neues Haus, eine hübschere Nase oder auch einen schreibfindigen Ghostwriter. Interessiert? Alles dazu in fahrstil No. 4. Am besten gleich kaufen!“

Aus dem Inhalt:

Das Kriterium von Kaufungen Das Rennen um die Gunst der Käufer. Gunnar Fehlau kommentiert live.
A Dollar – A Race Holde Schneider & Bastian Steinecker greifen in Whistler in die Tasche.
Geschenkt Was, wenn man sich kein Rad kaufen kann? Martin Häußermann hat Antwort.
Gereizt, nicht gerührt Stefan Hermes hatte viele Fragen – und trug sie in Radläden…
Für eine Handvoll Euro machen Hans Dorsch & Kai Ranke das iPhone zum bikePhone.
Begehren, Verlieben, Erwerben Linda Rieger & Kay Tkatzik zum Kaffee beim Sammler.
Metropolis per pedale Leihräder allerorten! Peter Barzel und das Rad auf Zeit…
Isle of View Stadtschaufenster Swen Carlin schaufensterlt in Heidelberg.
Kowalit und Krim-Sekt Gerolf Meyer schnorchelt sich durchs bizarre Handels-Atoll DDR.
Gekaufte Siege Wer wagt, gewinnt. Wer fragt, nicht immer, weiß nun Gunnar Fehlau.
Männlich, jung, erprobt, knackt… Matthias Scheffler zog aus, einen Raddieb zu treffen.
Ausgefixt von der Mode Starrgangrad. Christoph Laues Abgesang auf einen Ausverkauf.

Enthält:
1x fahrstil No.4 – gekauft (152 Seiten) 

Verwandte Artikel